Medizinische Notfälle am Arbeitsplatz sind eine traurige Realität. Ist Ihre Firma gerüstet für den Notfall?

In der Schweiz sterben durchschnittlich 27 Menschen pro Tag am plötzlichen Herztod, viele von ihnen am Arbeitsplatz. Dazu kommen rund 260’000-270’000 Berufsunfälle jährlich. Beides führt nebst aller Trauer und Leid zu hohen volkswirtschaftlichen Kosten. Aus diesem Grund hat das Staatssekretariat für Wirtschaft, SECO, einen Gesetzesartikel erlassen (ArGV 3, Art. 36). Dieser verpflichtet Arbeitgebende gesetzlich, ihre Mitarbeitenden regelmässig für den Notfall zu trainieren, ein Notfallkonzept zu erarbeiten und Notfallmaterial bereit zu halten. All dies erhalten Sie bei uns aus einem Guss – inklusive unserer jahrelangen Erfahrung im Rettungsdienst.

In unseren packenden Notfalltrainings simulieren wir realistische Notfallsituationen in Ihrer Arbeitsumgebung. Sie und Ihr Team lernen dabei unter anderem …
… welche Symptome gefährlich sind und tatsächlich einen Notfall darstellen
… wie Sie einen akut erkrankten oder verunfallten Menschen einfach und sicher beurteilen
… wie Sie richtig reanimieren und einen Defibrillator (AED) einsetzen
… drei Punkte, wann bei einem Unfall Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung besteht
… wie Sie Wunden und Knochenbrüche richtig erstversorgen
…. Wie Sie als Team in Ausnahmesituationen am gleichen Strick ziehen und effizient kommunizieren
All dies schneiden wir perfekt auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zu. Pragmatisch und professionell.

Wenn wir gerade keine Notfalltrainings durchführen, sind wir auf Notfalleinsätzen im Rettungsdienst. Unsere Erfahrung aus der Praxis prägt auch unsere Trainings. Dazu erhalten Sie kostenlos die von uns entwickelte Notfalltrias©, ein visualisierter Ablauf, der Sie anhand 2×3 Punkten einfach und sicher durch jede Notfallsituation führt. Sie erlangen damit nachhaltig und garantiert* Sicherheit in medizinischen Notfallsituationen – egal ob Unfall oder Erkrankung.

Freuen Sie sich auf ein praktisches und praxisorientiertes Notfalltraining, adaptiert auf ihre betriebsspezifischen Risikopotentiale.
Falls gewünscht, erhalten Sie ein SRC-zertifiziertes Kursformat.
Dauer: Betriebsspezifisch, wir empfehlen einen halben Tag.

Mehr Informationen rund um die gesetzlichen Grundlagen (ArGV 3, Art. 36) finden Sie hier: https://erste-hilfe-firmen.prominis.ch
Einen Blick auf ein Outdoortraining in einem Forstbetrieb können Sie hier werfen:

 

* Sie erhalten eine 5 Tage Geld-zurück-Garantie: Wenn Sie und Ihr Team sich nach unserem Training im Bereich medizinischer Notfälle nicht sicherer fühlen, bezahlen Sie nichts. Sie erklären uns einzig, warum Ihnen das Training keine Sicherheit gegeben hat.